Basteln von 3D- Karten

Heute möchte ich euch erzählen, wie ich die 3D- Karten gebastelt habe, die ihr in meinem Shop bewundern könnt. Erst einmal habe ich mir Karten und 3D- Motivbögen besorgt.

Jetzt ging es ans Ausschneiden. Das war eine echte Herausforderung. So viele Kleinteile und vor allem so fieselig zum Ausschneiden. Da braucht man schon eine sehr kleine und gut schneidende Schere. Ich habe dafür eine Nagelschere benutzt. Und vor allem braucht man eine ruhige Hand. Dazu war viel Geduld und Ruhe notwendig.

Nach dem Ausschneiden mussten die Einzelteile übereinander geklebt werden. Dafür habe ich im Handel erhältliche Klebepads verwendet. Das gesamte Motiv habe ich zuerst auf die Karte aufgeklebt. Dann mussten die anderen Teile in der richtigen Reihenfolge übereinander geklebt werden. Zuerst kamen noch die etwas größeren und dann die immer kleiner werdenden Teile. Bei den kleinen Teilen waren zum Teil die Klebepads viel zu groß. Also mussten diese auch klein geschnitten werden. Auch musste darauf geachtet werden, dass die Teile genau übereinander geklebt wurden, damit dieser 3D- Effekt entstand.

Aber es gibt ja nicht nur das normale 3D- Bild. Ich habe mich auch an Karten in Pyramidenform oder Mosaikform ausprobiert. Auch diese Karten haben das gewisse Etwas.

Nun war zwar das 3D- Motiv auf die Karte aufgebracht, aber irgendwie fehlte da noch der letzte Schliff. So habe ich mir zum Beispiel 3D- Lack und Glitzer besorgt und die Schmetterlingskarten damit bearbeitet. Bei den anderen Karten habe ich mit im Handel erhältlichen Folien und Perlen gearbeitet. Auch die Schriftzüge habe ich gekauft. Jede Karte ist mit verschiedenen Perlenformen, Perlenreihen, Folienmotiven oder Folienstreifen liebevoll gestaltet.

Ich habe aber nicht nur die normale A6- Größe an Karten gebastelt. Etwas außergewöhnlich sind die quadratischen Karten. Sie lassen sich durch ihre quadratische Form besonders schön gestalten.

Um die Karten verschenken zu können fehlen nur noch die Umschläge. Ich habe beim Kauf der Karten darauf geachtet, dass farblich abgestimmte Briefumschläge dabei sind. Jede Karte wird also mit Umschlag geliefert.

Ich hoffe sehr, dass euch die Karten gefallen und wäre für ein Feedback eurerseits sehr dankbar.

Aber vielleicht interessiert ihr euch lieber die Malerei als kreative Beschäftigung. Dann schaut doch mal hier rein:

http://go.petrahaeusler.114443.digistore24.com/  oder auch hier könnt ihr euch informieren:

http://go.petrahaeusler.103739.digistore24.com/

 

 

Veröffentlicht unter Basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Show Buttons
Hide Buttons